Frischkäse

Hier möchte ich Euch in lockerer Folge weitere Rezepte einstellen, welche leicht umzusetzen sind und gut zu den Frischkäsevariationen im Buch passen. Viel Spass.

 

Frischkäse Hähnchenbrust - Erbse

 

 

Zutaten:

 

  • 200g selbstgemachter Frischkäse
  • 200g Hähnchenbrustfile
  • 1 Zwiebel kleingewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe kleingehackt
  • 150g TK Erbsen
  • Salz Pfeffer
  • 1 TL Butterschmalz
  • Schnittlauch
  • optional  evtl. noch etwas Dosenmais zugeben

Zubereitung:

 

 

Das Hähnchenbrustfilet mit dem Butterschmalz braten.

 

Die Erbsen in etwas Salzwasser ca. 5 Minuten kochen, danach abschrecken und gut abkühlen lassen.

 

Die Erbsen, den Knoblauch und das kleingeschnittene Hähnchenbrustfilet zu dem Frischkäse geben und mit dem Stabmixer pürieren.

 

Mit Salz und Pfeffer abschrecken.

 

Mit dem Schnittlauch garnieren.

 

Im Kühlschrank durchziehen lassen.

 

 

 

 

 

Frischkäse Gorgonzola-Walnuss

 

Zutaten:

 

  • 200g Frischkäse
  • 50g-100g Gorgonzola
  • 30g Walnüsse
  • 30g Rucola fein gehackt (etwas für die Deko weglegen)
  • 1 Schalotte fein gewürfelt
  • 1TL Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer

 

 

 

Zubereitung:

 

Die Walnüsse ohne Fett in einer Pfanne rösten. Abkühlen lassen und fein mahlen.

 

Den Gorgonzola mit einer Gabel zerdrücken und mit dem Frischkäse gut vermischen.

 

Die restlichen Zutaten mit der Masse gut verrühren.

 

Mit Salz und Pfeffer abschmecken

 

Mit etwas Rucola dekorieren.

Schmeckt auch sehr lecker, wenn Sie statt den Walnüssen 2EL gehackte Blatt-Petersilie nehmen.

 

Bei Zimmertemperatur erst ca. 2h durchziehen lassen, dann im Kühlschrank durchziehen lassen.

 

Mind. 2h vor Verzehr aus dem KS nehmen.